advert

Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau – Heft 2/2006 (Nr. 53)

Literaturbericht

Hans-Günther Homfeldt/Marie Schneider

Internationale Soziale Arbeit -Rundschau und Rückblick (Seite 5-27)

Rezensionsaufsätze

Ulrike Urban

25 Jahre Wörterbuch Soziale Arbeit (S. 29-37)

Franz Hamburger

Diskurs der Sozialpädagogik (S. 38-43)

Rita Braches-Chyrek

Kinder- und Jugendarbeit in der Diskussion (S. 44-48)

Fabian Kessl

Foucault mal ganz unaufgeregt. Zum Deutungspotenzial machtanalytischer Analysen (S. 49-53)

Michael Peters

Neoliberalismus (S. 54-59)

Reinhard Hörster

Medizinische Kasuistik im pädagogischen Widerspruch (S. 60-72)

Sammelbesprechung

Siegmar Schnabel

Interkulturelle Pädagogik, Interkulturelle Bildung, Migrationspädagogik oder …? – Heterogenität im pädagogischen Diskurs – (73-78)

Forschungsbericht

Andreas Lange

Generationssoziologische Einkapselung oder interdisziplinärer »meeting point«? – Entwicklungspfade der sozialwissenschaftlichen Kindheitsforschung (79-94)

Replik

Ludwig Watzal

Wissenschaftliche Fragwürdigkeiten des Dr. Lars Rensmann (95-102)

Einzelbesprechungen

Johannes-Dieter Steinert

»Davon haben wir nichts gewusst!« Die Deutschen und die Judenverfolgung 1933-1945 (Peter Longericht). What We Know. Terror, Mass Murder, and Everyday Life in Nazi Germany (Eric Johnson/Karl-Heinz Reuband)

Armin Nolzen

Anatomie des Faschismus (Robert O. Paxton)

Armin Bernhard

Politische Bildung bei Antonio Gramsci und Paulo Freire. Perspektiven einer veränderten Praxis (Peter Mayo)

Ute Karl

Wörterbuch der Theaterpädagogik (Gerd Koch/Marianne Streisand)

Georg Cleppien

Professionsethik und Professionsökonomie. Legitimierung Sozialer Arbeit zwischen Professionalität, Gerechtigkeit und Effizienz (Andreas Langer)

Jochem Kotthaus

Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit. Grundlagen und Konzepte zur Reflexion, Gestaltung und Veränderung von Organisationen (Joachim Merchel)

Merle Hummrich

Bildung für die Einwanderungsgesellschaft. Perspektiven der Auseinandersetzung mit struktureller, institutioneller und interaktioneller Diskriminierung (Ulrike Hormel/Albert Scherr)

Werner Lindner

Soziale Arbeit zwischen Aufbau und Abbau. Transformationsprozesse im Osten Deutschlands und die Kinder- und Jugendhilfe (Birgit Bütow/Karl A. Chassé/Susanne Maurer)

Irina Radeva

Guardians of the Poor – Custodians of the Public Welfare History in Eastern Europe 1900 – 1960 (Sabine Hering/Berteke Waaldijk)

Christian Lüders

Erziehungsresistent? »Problemjugendliche« als besondere Herausforderung für die Jugendhilfe (Matthias Witte/Uwe Sander)

Christian Spatscheck

Soziale Arbeit mit rechten Jugendcliquen (Stefan Borrmann)

Sven Steinacker

Wohlfahrtsverbände in der Nachkriegszeit. Reorganisation und Finanzierung der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege (Peter Hammerschmidt)

Sabine Doyé

Philosophinnen im dritten Jahrtausend. Ein Einblick in aktuelle Forschungsfelder (Brigitte Doetsch)

Sven Steinacker

Tatowierung. Zur Soziogenese von Schönheitsnormen (Lieven Vandekerckhove)

Keine Kommentare mehr möglich.